// you’re reading...

Fotografie

Solargraphy

Soligrafie-bearbeitetSolargraphy oder Soligrafie hat was mit Lochkameras zu tun. So war es nur logisch das ich das auch mal probieren musste. Es ist ein Verfahren bei dem Fotopapier in einer Lochkamera direkt vom Sonnenlicht belichtet wird. Man kann sich vorstellen das die direkte Belichtung von niedrig empfindlichen fotografischem Papier sehr lange dauert. Deswegen muss man die Kamera einige Monate lang belichten. Zwischen drei und sechs Monaten sollten es schon sein. Am besten ist die Zeit im Sommer. Da steht die Sonne am höchsten und die Sonnenbahnen lassen sich sehr schön einfangen.

Für meinen ersten Versuch habe ich eine kleine Lochkamera verwendet. Diese hatte ich mal aus einer Filmdose gebaut um normale Lochkamera Bilder zu machen. Sie kam aber nie zum Einsatz da ich dann doch lieber größere Formate verarbeite, So wie die Großformat Lochkamera.

filmdose-1Allerdings reichte die Geduld nicht länger als drei Monate, dann wollte ich ein Ergebniss sehen und beendete die Belichtung. Der Schnipsel Fotopapier kam sofort auf den Scanner und danach in das bereitstehende Fixierbad. Ich wollte probieren ob man das nicht doch irgendwie archivieren kann. Ich denke das geht. Der Schipsel liegt jetzt hier auch schon wieder einige Wochen rum und hat sich nicht weiter verändert.

filmdose-2Eine interessante Aufnahmetechnik und sie macht Lust auf mehr. Man sollte vielleicht mehrere größerer Dosen in der Landschaft verteilen und mal sehen wie viele nach 6 Monaten noch da sind. Na mal sehen…

 

Discussion

One comment for “Solargraphy”

Post a comment

Silo

banner