// you’re reading...

Fotografie

Demontage der Blechfassade vor dem Abriss des Wahrenhauses am Brühl in Leipzig.

Diesmal gibt es einen neuen Artikel mit Fotos und einem Video. Eher Dokumentation, aber auch das gehört ja zur Fotografie. Gleichzeitig ist das mein erster Film mit der Kodak Zi8 Taschenkamera, die ich bei ifranzination.de gewonnen habe. Eigentlich war ausgemacht das erste Video an die Jungs zu senden, aber meine ersten Versuche fanden bei spärlichem Licht statt und ich musste feststellen das die Kodak dafür nicht so gut geignet ist. Bei vernünftigem Licht ist das schon ein geniales Teil. Durch die Größe kann man die Kamera immer dabei haben. So verpasst man keine Situation, die es wert ist in HD Video aufgenommen zu werden.

So nun aber zum Thema des Artikels:
Kontrovers wurde in Leipzig die Erhaltung der alten Blechfassade am ehemaligen Konsument Warenhaus am Brühl diskutiert. Es gab auch Stimmen die eine Erhaltung der Fassade des alten Brühl Kaufhauses, eröffnet 1908, für wünschenswert hielten. Diese Fassade befand sich unter der Blechverkleidung und wird nun dem Neubau des Parkhauses eines neues Einkaufszentrums weichen müssen. Die denkmalgeschützte Aluminium Verkleidung soll am neuen Gebäude wieder angebaut werden. Sie wurde 1966 vom Leipziger Künstler Harry Müller geschaffen.


Discussion

One comment for “Demontage der Blechfassade vor dem Abriss des Wahrenhauses am Brühl in Leipzig.”

  1. Tja, wenns noch nicht entschieden wäre, würde ich für den erhalt der ursprünglichen Fassade plädieren… Schade, denn besser als das Alu-Blech siehts allemal aus.

    Geschrieben von Uwe | April 7, 2010, 14:56

Post a comment

Silo

banner